Ulrike Maria Rogg

Unternehmerin und Coachin

Mein Herz schlägt für Sie. Für Unternehmer:innen, die sich ihre Firma mit viel Herzblut und Leidenschaft aufbauten und die sich nun Gedanken über einen neuen Lebensabschnitt machen. Die Übergabe an einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin steht an.

 

Meine Themenschwerpunkte sind das Lösen von Krisensituationen, das Integrieren des „UND“ in die Unternehmenskultur sowie die Begleitung von Unternehmensübergaben.

Ich bin im Allgäu zuhause, Jahrgang 1970 und in Buchloe geboren und aufgewachsen. In das Berufsleben startete ich mit einer kaufmännischen Ausbildung und sammelte anschließend Erfahrungen in unterschiedlichen Branchen – bis 1993 und 1995 meine beiden wunderbaren Söhne zur Welt kamen.

Als ich 1998 mein berufliches Engagement wieder aufnahm, entwickelte ich starkes Interesse daran, was die Menschen und ihre Welt im Kern zusammenhält.

2001 wurde ich unversehens Chefin eines mittelständischen Familienbetriebes – mit allen Hürden, Existenzängsten und Herausforderungen, die es bei einem solch einzigartigen Prozess zu bewältigen gilt. Wenn man nicht weiß, welche wirklich wichtigen, existenziellen Fragen über die Zahlen, Daten und Fakten hinaus man VOR einer Unternehmensnachfolge unbedingt stellen sollte, kann dieses Unterfangen zu einer sehr grenzwertigen Erfahrung werden. Ich lernte aus der Praxis – und das schnell.

In meiner Weiterbildung zur Businesscoachin 2007/2008 in Hamburg lernte ich noch mehr: noch genauer hinzuschauen, hinzuhören, Verborgenes sichtbar zu machen und Wissen und Verstehen an die eigenen Mitarbeiter:innen weiterzugeben. …Und ich stellte ihnen endlich die richtigen Fragen! Auch die, was ihrem Leben Sinn und Inhalt verlieh. Das war im Grunde schon die Geburtsstunde von „Sinnvoll im Allgäu®. Die positiven Auswirkungen auf die Mitarbeiter:innen und das Unternehmen waren enorm, auch in wirtschaftlicher Hinsicht. Das blieb auch so, bis ich 2014 das Unternehmen aus privaten Gründen verließ.

 
 
 
 
 
 
 
 

2015 übernahm ich als Betriebsleiterin wieder ein mittelständisches Unternehmen. Diesmal in München im Auftrag eines Berliner Großunternehmers. Auch diese Übernahme, Angliederung und Neustrukturierung hatte ihre ganz eigenen, einzigartigen Herausforderungen. Sie glückte ebenfalls, sodass ich nach knapp 2 Jahren guten Gewissens den Staffelstab an meinen Nachfolger weitergeben konnte.

2017 war es an der Zeit, endlich dem Ruf meines Herzens zu folgen, meinen bisherigen Job an den Nagel zu hängen und eine Weiterbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie zu absolvieren. Da ich durch und durch praktisch veranlagt bin, ergänzte ich sie mit einer verhaltenstherapeutischen Zusatzqualifikation, die auch wunderbar zu meiner systemischen Arbeit passt.

 
 
 
 

Ich freue mich, Sie persönlich kennenzulernen

 
 
 
 
 
 

Seit 2019 folge ich meiner Berufung als Beraterin und Coachin für Unternehmer:innen. Freundlich, konsequent und klar, mit einem ausgeprägten Gespür für ihre emotionalen wie rationalen Bedürfnisse.

Meine Kraft schöpfe ich aus dem Fotografieren in der Natur, lebendigen, wertschätzenden Beziehungen, den Allgäuer Bergen und meiner bodenständigen, aufrichtigen, unabhängigen Spiritualität. Sie ist für mich die Grundlage meiner Existenz.